Berechne aktuelle Hausnummer



Fritz-Philippi-Straße

24-44
Für Fahrzeuge
ab 7,5 t gesperrt!

Straßenreinigung und Mülltonnen

Die Gehwege der Fritz-Philippi-Straße und der Friedrich-Naumann-Straße sind zu reinigen, soweit das Grundstück eines der Hausnummern 24, 26, …, 44 angrenzt, insgesamt 51 Meter. Die Fahrbahnen werden von den Entsorgungsbetrieben der Landeshauptstadt Wiesbaden (ELW) gereinigt.

Aus dem angefügten Kalender ergibt sich welches Haus in jeder Woche für die Straßenreinigung sowie die Reinigung der Stellplätze der Mülltonnen und die Bereitstellung der Gelben und Blauen Tonnen - Verpackungen und Altpapier - am Straßenrand rechtlich verantwortlich ist. Nach der Leerung sind die Tonnen auch wieder an ihre Stellplätze zurückzustellen.

Sollte es durch mangelnde Reinigung zu einem Unfall kommen, ist der reinigungsplichtige Hausbesitzer verantwortlich und kann haftbar gemacht werden.

Die Reinigungspflicht, wie hier beschrieben, ergibt sich aus der Straßenreinigungssatzung der Landeshauptstadt Wiesbaden.

Ortssatzung über die Reinigung der öffentlichen Straßen im
Gebiet der Landeshauptstadt Wiesbaden
(Straßenreinigungssatzung)


Download der Satzung (ELW)
Die Eigentümer der Häuser 24-44 konnten sich, bis heute, nicht auf die gemeinsame Beauftragung eines Reinigungsdienstes verständigen. Daher sind die Eigentümer in wöchtenlichem Wechsel zur Reinigung verpflichtet. Selbstverständlich kann der jeweilige Hauseigentümer zur Erfüllung seiner Reinigungspflicht einen Dienstleister beauftragen, zum Beispiel im Winter.
FFR Winterdienst - unser Bürgerservice
Hausmeisterservice

Reinigungskalender und Mülltonnen (24 - 44)

Die Mülltonnen der Häuser der Hausnummern 24 - 44 werden gemeinsam genutzt.


Im hier abgebildeten Kalender der ELW sind zusätzlich die Hausnummern eingetragen, die in der jeweiligen Woche reinigungspflichtig sind.
Die Hinweise zur Abfalltrennung von den Entsorgungbetrieben der Landeshauptstadt Wiesbaden (ELW) sind zu beachten. Die Mülltonnen werden regelmäßig geleert, siehe Abfallkalender.

Kalender 2018

Die Zuständikeit der Häuser wechselt, wie in den Jahren zuvor, in unveränderter Weise. Nach dem Jahreswechsel sind 2018 die folgenden Hausnummern reinigungspflichtig. KW 1: Hausnummer 34 , KW 2: Hausnummer 36 , KW 3: Hausnummer 38 , KW 4: Hausnummer 40 , KW 5: Hausnummer 42 , KW 6: Hausnummer 44 , KW 7: Hausnummer 24 , KW 8: Hausnummer 26 , KW 9: Hausnummer 28 , KW 10: Hausnummer 30 , KW 11: Hausnummer 32 , KW 12: Hausnummer 34 , KW 13: Hausnummer 36 , KW 14: Hausnummer 38 , KW 15: Hausnummer 40 , KW 16: Hausnummer 42 , KW 17: Hausnummer 44 , KW 18: Hausnummer 24 , KW 19: Hausnummer 26 , KW 20: Hausnummer 28 , KW 21: Hausnummer 30 , KW 22: Hausnummer 32 , KW 23: Hausnummer 34 , KW 24: Hausnummer 36 , KW 25: Hausnummer 38 , KW 26: Hausnummer 40 , KW 27: Hausnummer 42 , KW 28: Hausnummer 44 , KW 29: Hausnummer 24 , KW 30: Hausnummer 26 , KW 31: Hausnummer 28 , KW 32: Hausnummer 30 , KW 33: Hausnummer 32 , KW 34: Hausnummer 34 , KW 35: Hausnummer 36 , KW 36: Hausnummer 38 , KW 37: Hausnummer 40 , KW 38: Hausnummer 42 , KW 39: Hausnummer 44 , KW 40: Hausnummer 24 , KW 41: Hausnummer 26 , KW 42: Hausnummer 28 , KW 43: Hausnummer 30 , KW 44: Hausnummer 32 , KW 45: Hausnummer 34 , KW 46: Hausnummer 36 , KW 47: Hausnummer 38 , KW 48: Hausnummer 40 , KW 49: Hausnummer 42 , KW 50: Hausnummer 44 , KW 51: Hausnummer 24 , und KW 52: Hausnummer 26.

Full-Service für Restmüll und Biotonne

Auch wenn es sich offenbar noch nicht überall herumgesprochen hat, nur Blaue und Gelbe Tonne müssen an den Straßenrand und auch wieder zurückgestellt werden, siehe Abfallkalender.

Blaue Tonnen - gibt es ein Problem?

Aus dem Abfallkalender ergibt sich der Termin der nächsten Leerung, in der Regel jeder zweite Freitag. Allenfalls wenige Tage vor der Leerung kann es eventuell zu einem Engpass kommen. Die Zwischenlagerung von Papier für wenige Tage sollte aber kein Problem sein, einfach bis zum nächsten Freitag warten!

Winterdienst durch FFR

Der Winterdienst kostet pro Haus und Jahr etwa 50 Euro. Die Reinigungsfirma FFR haftet bei Unfällen durch Glätte und Schnee auf den Gehwegen der Fritz-Philiipi-Straße und die Friedrich-Naumann-Straße.